Buchhandlung im Licht
Seefeldstrasse 50
CH-8008 Zürich
+41 (0)44 252 68 68

Wegbeschreibung PDF

Forum im Licht
+41 (0)44 252 68 78

Öffnungszeiten
Di - Fr 10.00 - 18.30 Uhr
Sa        9.00 - 17.00 Uhr

Weitere aktuelle News auf:

facebook
 
<< zurück  |  


 

Stolp, Hans: Organspende

Der bekannte holländische spirituelle Lehrer und Autor Hans Stolp ist ein reformierter Theologe, der sich in den letzten Jahren immer stärker der christlichen Esoterik zugewendet hat. In seinem jüngsten Buch beschreibt er sämtliche Aspekte des Organspendens aus der Sicht des Empfängers sowie des Spenders.

Er beschreibt klar, wie der sogenannte „Hirntod“ erfunden wurde, damit es möglich wurde, auch von zu 97% lebendigen Menschen, die wegen einer Hirnstörung im Koma liegen, intakte Organe zu entnehmen. Diese Menschen sind aber bei vollem Bewusstsein und sterben erst wegen der Organentnahme. Den sterblichen Überresten von echten Toten können natürlich keine lebendigen Organe entnommen werden, weil diese auch tot sind. So muss ein Spender erleben, wie sein Körper ausgeschlachtet wird, während seine Organe entnommen werden – fürchterlich! Dabei ist in der Schweiz wenigstens die Anwendung einer Narkose Norm, während in Holland nicht einmal das der Fall ist … Auch die seelisch-geistigen Folgen werden ausführlich beschrieben. Das Zellgedächtnis des eingepflanzten Organs will sich im neuen Körper durchsetzen, was zu manchmal grossen Veränderungen des Charakters führt. Der Körper des Empfängers versucht deshalb, das eingepflanzte Organ abzustossen. Weitere Aspekte sind u.a. Seelenverstrickungen und Nervenprobleme. Die Nerven des eingepflanzten Organs werden, im Gegensatz zu den Blutgefässen, nicht mit jenen des Empfängers verbunden.

Durch die Berücksichtigung der seelisch-geistigen Ebenen bringt Stolp eine Dimension in die Diskussion, die häufig übergangen wird. Dabei respektiert er immer liebevoll die persönlichen Entscheide für oder gegen Organspende. Allerdings soll jemand, der bereit ist, Organe zu empfangen, auch bereit sein, Organe zu spenden, und umgekehrt. Organspende betrifft jeden Menschen, in welcher Situation auch immer. Ich kann dieses beispiellose Buch nur empfehlen.

Verlag: Crotona
Seiten: 160 S.
Erscheinungsjahr: 2016
Ausführung: Fester Einband


Artikel-Nr.: 9783861910770

Verkaufspreis CHF 19.90
inkl. MwSt.


 
Artikel weiterempfehlen

 


    

 


 


 



 

Seite drucken

Datenschutz  |  Impressum  |  AGB


Buchhandlung im Licht AG
Fon +41 (0)44 252 68 68
Fax +41 (0)44 252 68 60
Mail: office@imlicht.ch

Forum im Licht (für Veranstaltungen)
Fon +41 (0)44 252 68 78
Fax +41 (0)44 252 68 60
Mail: forum@imlicht.ch